Himmel …

3 Stunden effektive Belichtungszeit: nächstes mal nach dem dunkelstrombild aufnehmen vielleicht aufpassen dass auch weiterhin fokussiert ist … dafür sieht man unten mittig rechts auf dem unscharfen bild ein Iridium Flare, die Reflektion an den Antennen eines Iridiumsatelliten!

Die Bilder bestehen jeweils aus ca. 300-400 Bildern von denen pixelweise das Maximum berechnet wurde und dann, um “Dunkelstrom” und Dunst wegzukorrigieren mit dem Durchschnitt aller Bilder korrigiert wurde.

Dieser Beitrag wurde unter EF 35mm, EF-S 18-55mm II, Heidelberg, Timelapse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Himmel …

  1. lukas sagt:

    Sehr huebsch! Und mit Flugzeug! Betreibst Du die Kamera mit Stromkabel oder wie schaffst Du die drei Stunden? Ich hab sowas im März mal gemacht aber da hab ich nur 15 min oder so geschafft.

  2. Johannes sagt:

    ne, nur mit akku. aber stromkabel ist eine überlegung die mir nicht fremd ist, 3-4h sind ja jetzt auch nicht die welt, da sind trotz raw-files die SD karten noch nicht am limit ;)

    beim unteren sieht man schön n farbverlauf, das kommt daher dass viel dunst da war der rausgerechnet werden musste …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>