Juuri takaisin AEGEE tapaamiselta

Wieder im Wohnheim nach irgendwie gerade ziemlich vollgestopften Tagen, aber hier gibt’s Käsekuchen mit Himbeeren und Orangensima. vielleicht zusammen nicht die beste Kombination. In Arbeit ist jetzt auch ein Ingwersima, mal sehen was das wird, das Zeug ist schon ohne Hefe ‘interessant’, das wird auf jeden Fall was besonderes, in welcherlei Hinsicht vermag ich noch nicht zu sagen. Uni, dabei sind 2 vorzubereitende Seminare, und dieses Wochenende ein schönes ‘Arbeits’-Wochenende im Odenwald von AEGEE Heidelberg, das ich mit organisiert habe. Um kurz vor 7 wieder hier gewesen, Oma angerufen und dann noch mitm Fahrrad einige Kilometer nach Edingen um eines der beiden Seminare mehr oder weniger fertigzustellen. Ansonsten nicht viel neues.

Was nicht zu vergessen ist: Toni hat ihren Entzugserscheinungen nachgegeben und hat’n eigenes neues Blog.

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, deutsch, Essen, Heidelberg abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Juuri takaisin AEGEE tapaamiselta

  1. joachim sagt:

    Den Kuchen kenn ich doch!
    Und ein bißchen von Deinem Sima haben wir auch noch! (Die Flaschen sind ein bißchen größer geworden, und manchmal sorgt Mama für einen Druckausgleich)

  2. toni sagt:

    habe heute auch wieder sima angesetzt aber nur nen liter.. ich schätze ich werde selber den druck ausgleichen muessen ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>