Tentti jne

Ich bin zu blöd zum Multiple-Choice Klausuren schreiben. 1 Punkt wenn man die Antwort richtig hat, kein Punkt bei keiner Antwort, 1 Punkt Abzug bei falscher Antwort. In letzter Aufgabe war bspw. zu zeigen dass ein Integral einen bestimmten Wert hat. Nunja, ausgerechnet, nur irgendwo wohl einen Faktor zwei vergessen. Da Fehler nicht gefunden, wie gewohnt einfach mal stehen lassen, sonst ist es ja auch immer so dass es einem angerechnet wird wenn da wenigstens ein Lösungsweg steht. Hier natürlich nicht, hier ist ja falsch ein Minuspunkt – hätte ich mal meine Antwort durchgestrichen. Besser eigentlich noch bei einem Mitstudenten in einer anderen Aufgabe, der zwar hinschrieb dass alle drei Antworten äquivalent sind (was richtig war), aber im Lehrbuch unter diesem Satz nur die letzte Antwort verstanden wird. Auch das ergab natürlich einen Minuspunkt. Hätte er seine Klappe gehalten und keinerlei Kreuz gemacht wären es Null Punkte geworden. Echt nicht so einfach wie man denkt, das Ganze.

In Tonis Blog findet man schon seit längerem eine praktische Physikanwendung bei der Simaproduktion: Kartesische Taucher in Form von Rosinen auf meinem Küchentisch.

Und wo wir gerade bei Unikram sind, ein weiteres youtube video, was ganz praktisch ist, wie letztens im Seminar zur Spurenstoffmessung gesehen.
[youtube vIFCV2spKtg]

Mit dem entsprechenden Gimp Plugin kann man nämlich wunderbar bspw. wenn man
für Folien einen Graphen wie den folgenden breiter braucht, das ganze einfach damit
umskalieren.

Und gerade noch einen weiteren Grund gefunden warum der Phil ein Handy braucht: Sonst kommt er an finnischen Straßen bald nicht mehr auf Klo *g* link

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, deutsch, Gemischtes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Tentti jne

  1. Olli_S sagt:

    Hey, sehr cool, der Link zu dem GIMP-Plugin. Ich hab das Video vor einiger Zeit mal gesehen und mich damals schon über den Algorithmus gefreut, aber wenn man das jetzt direkt mit GIMP ausprobieren kann ist das noch besser! (-:

    …und wie – es gibt noch mehr so Menschen wie mich, die es in der heutigen Welt ohne Handy aushalten?! Juchuu! (-:

  2. philipp sagt:

    olli, ich kenn dich nicht, aber du bist mir sympathisch ;-) .
    wobei ich aufpassen muss, weil in finnland gings das letzte mal ja echt nicht ohne…

  3. toni sagt:

    .. und auf jedem foto sah man phil mit seinem handy herumspielen..

  4. Johannes sagt:

    naja, war ja nunmal auch ne sensation, das musste natürlich von allen genauestens festgehalten, von allen die phil ne weile kannten :)

  5. philipp sagt:

    aber echt, sobald es mal die chance gibt, ein handy und mich aufs gleiche bild zu kriegen, hüpfen überall die paparazzi aus ihren löchern ;-) .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>