Pesto, uudelleen

das Pesto ist allerdings von zwei solchen Töpfen mit Basilikum. Und einigen selbstgetrockneten Walnüssen anstatt Pinienkernen aus dem letzten Herbst.

Dieser Beitrag wurde unter deutsch, Essen, Heidelberg, Pflanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>