Luistelu, die zweite

So richtig entspannt sieht’s ja noch nicht aus, und irgendwie ist das auch noch nicht der Fall, aber mittlerweile kann man es eher Schlittschuhlaufen nennen und weniger ‘ich komme halt irgendwie vorwärts’. Und dadurch wird es auch n bißchen anstrengender. Bild ist von einem Mitstudenten gemacht worden, hinter dem ich mich dann beim Wenden hingepackt hab, davon existieren anscheinend glücklicherweise keine Fotos :) Mit dem Zentimeter Schnee auf dem Eis hat man irgendwie das Gefühl man würde weich landen, auch wenn das natürlich Schwachsinn ist.
Diesmal relativ viel Schneefall und Temperaturen um die Null Grad, das Eis war deutlich schöner als die letzten Male, nicht so ‘spröde’.

Draußen ist es warm und matschig, es schneit ein bißchen, +3°C, den ersten Marienkäfer am Fenster gehabt. Nächste Woche die Halbzeitklausuren, das wird/ist irgendwie hässlich.

Dieser Beitrag wurde unter deutsch, Helsinki, Wetter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Luistelu, die zweite

  1. Ace sagt:

    hehe, sieht ja Lustig aus.

    Arbeiten und dann relaxen hat auch was, … muss man wenigstens nix mehr lernen ;) :D

    also haun se rinn,

    bis denne

  2. joachim sagt:

    das Bild gefällt mir!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>