Eierkartons, Käsespätzle ja Jäätelötötteröä

Einmal ein Bild vom aktuellen Status unseres Eierkartonturms in der Küche, den wir Ende September angefangen haben. In letzter Zeit wuchs er aber nicht mehr so schnell, da unser Spanier ja Ende des Jahres ausgezogen ist und es somit keine Tortillas de patatas (oder wie man das auch schreibt) gibt, und in der Klausurzeit meinerseits auch ziemlich wenig an Kuchen gebacken wurde.

Ende letzter Woche ‘deutsches’ Kochen bei uns in der WG, auch wenn es zuerst angedacht war, dass das deutsch/finnisch Verhältnis ein wenig ausgewogener als 3:1 wäre. Die Sprachanteile liefen dann letztendlich auch in die Richtung wenn man großzügig ist. Ist manchmal garnicht so einfach vernünftiges Deutsch zu reden, halbwegs ohne irgendwelche stehenden Redewendungen und ohne massenhaft Füllwörter. Das ist einem sonst nicht sooo bewusst, auch wenn so manche email von mir Richtung Deutschland ja manchmal gewisse Struktur vermissen ließ. Maria kann ziemlich ausländerkompatibles Finnisch reden und erstaunlicherweise konnten die Finnischlernenden sich auch immer untereinander verständigen, obwohl wir alle verschiedene Lehrbücher verwenden.
Am Ende des Abends waren wir alle ziemlich fertig, sowohl von den Käsespätzle als auch halbwegs wirr im Kopf vom Finnisch-/Deutschsprechen.


Juuustoa ! (Quelle)

Bilder aus Lahti vom darauffolgenden Tag gibts schon in der Gallerie.

Dieser Beitrag wurde unter deutsch, Essen, Helsinki abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>