Frühlingsnebenwirkungen

Links normaler Gehwegzustand, rechts gefegt. Aber nicht von rechts nach links, sondern rechts alles auf einen Haufen geschoben, und links der ungefegte Normalzustand. Dadurch dass es immer wieder neue Eisschichten und somit auch immer wieder erneutes Streugut auf der Straße und den Gehwegen gab, sammelte sich da einiges an. Durch die hohen Temperaturen momentan war das alles schnell weg, alles ist trocken, und die Steinchen sind immer noch da, insbesondere auch ihre schon kleingefahrenen Vorgänger. Deshalb hat Helsinki momentan eine relativ starke Staubbelastung zu vermelden. (war glaubich auf hs.fi eine Meldung, finde die aber nicht wieder – neue meldung hier)

Dieser Beitrag wurde unter Alltägliches, deutsch, Helsinki, Wetter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Frühlingsnebenwirkungen

  1. joachim sagt:

    da muss man ja aufpassen bei Dir, sonst sieht man ja nur die Hälfte (oder noch viel weniger)!

  2. Johannes sagt:

    naja, um den rest vom bild gehts ja nicht und außerdem ist da ja nix interessantes – finde ich. berufsverkehr halt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>