Moskau und St. Petersburg – vorerst kurz

Seit Montag abend wieder in Helsinki, aber dann auch gleich wieder Uni und viel zu tun. Finnischlernen ist bspw. diese Woche sehr kurz gekommen, bis jetzt zumindest.


Die Rückfahrt war recht interessant, insbesondere der Teil wo wir einen Bus der gleichen Busgesellschaft mit der wir unterwegs waren über die Grenze schieben mussten. Die russischen Grenzbeamten standen interessiert an ihren Schranken und machten selbst Fotos mit ihren Handys, obwohl sie das uns kurz vorher gerade verboten hatten :)
Insgesamt gab’s da 3 Kontrollen auf russischer Seite, eine mit Aussteigen, auf der finnischen Seite eine mit Aussteigen. Von den langen LKW Staus auf finnischer Seite Richtung Russland wie oft in den finnischen Nachrichten zu sehen haben wir nichts gesehen, vielleicht andere Strecke.

Aber zumindest angefangen Panoramen zu stitchen und in der Gallerie gibt es seit gerade eben schonmal kommentarlose Bilder, halbwegs durchsortiert:

Dieser Beitrag wurde unter deutsch, Helsinki, Reisen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>